Savoy Brown – 01.04.2018, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht

Kein April-Scherz, Savoy Brown um ihren Mastermind und Blues Rock-Urgestein Kim Simmonds, traten gestern Abend am 01.04.2018 wahrhaftig im Dortmunder Musiktheater Piano auf. Dort sind sie schon diverse Male im Laufe der Zeit präsent gewesen, von daher durften sich die Geschäftsführer der Location, Jenny Dore und Thomas Falke, über einen sehr guten Besuch freuen. Via … Savoy Brown – 01.04.2018, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht weiterlesen

Savoy Brown – Witchy Feelin‘ – CD-Review

Manchmal ist es wie verhext. Da kennt man eine Band schon Urzeiten vom Namen her, hatte mit ihr aber irgendwie nie Berührungspunkte. So muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich von Savoy Brown nicht einen einzigen Tonträger in meiner nicht gerade kleinen Sammlung stehen habe, obwohl die Band um ihre einzige Konstante, Kim Simmonds, … Savoy Brown – Witchy Feelin‘ – CD-Review weiterlesen

Fred Chapellier – 25 Years On The Road – The Best Of Fred Chapellier – CD-Review

Review: Jörg Schneider Der vom Rock, Blues und Soul beeinflusste Franzose Chapellier ist seit 1990 professionell als Musiker tätig und hat in dieser Zeit zahlreiche Alben veröffentlicht, zuletzt sein 2018 auch hier in Sounds Of South durchaus positiv besprochenes „Set Me Free“ mit Dale Blade. Bereits die Vorgänger (Blues Devil, 2005 und „L‘Oeil Du Blues“, 2007), … Fred Chapellier – 25 Years On The Road – The Best Of Fred Chapellier – CD-Review weiterlesen

Pavlov’s Dog, 15.11.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht

Schon einige Wochen vor dem Auftritt vermeldete das Piano ein ausverkauftes Haus. Das mag zunächst erstaunlich sein, da die Band, die mit langer Unterbrechung seit knapp 46 Jahren besteht, nur wenige Alben auf den Markt geschmissen hat, die zunächst auch eher weniger beachtet wurden. Als einziges ständiges Mitglied ist auch nur noch der musikalische Kopf … Pavlov’s Dog, 15.11.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht weiterlesen

Paul Raymond Project – High Definition – CD-Review

Review: Gernot Mangold Mit „High Definition“ veröffentlichte Paul Raymond mittlerweile das siebte Album seines Projektes, das er neben seiner Arbeit bei UFO betreibt. Im Inlay des Booklets beschreibt Raymond, dass es in der Rockmusik über die Jahre immer wieder Coversongs gab, die als solches, oft auch durch ein abweichendes Arrangement, sogar bekannter wurden, als das … Paul Raymond Project – High Definition – CD-Review weiterlesen

Chris O’Leary – 7 Minutes Late – CD-Review und Gewinnspiel

Der aus Mount Vernon, New York, stammende Chris O‘Leary, dürfte in unserem Lande vermutlich nur Blues-Insidern bekannt sein. Mit „7 Minutes Late“ veröffentlicht er jetzt sein 5. Album, neben einer Live-Scheibe, sein 4. Studiowerk. Americana-Fans könnte er vielleicht durch die Mitwirkung in Levon Helms Begleittruppe The Barnburnes eventuell geläufig, sein. Hier war er immerhin sechs … Chris O’Leary – 7 Minutes Late – CD-Review und Gewinnspiel weiterlesen

Der Sounds Of South-Rückblick 2018

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Drei Jahre ist nun schon her, seit das eigentlich von mir als persönliches Hobby (so als kleiner Zeitvertreib nebenbei) gestartete Magazin Sounds Of South, den Weg ins World Wide Web angetreten ist. Als reinster Glücksfall dabei erwies sich sicherlich das Treffen mit meinem Abi-Kumpel Gernot Mangold, der sich mit rasender … Der Sounds Of South-Rückblick 2018 weiterlesen

Sean Chambers – Welcome To My Blues – CD-Review

Das erste Willkommenserlebnis mit dem Blues von Sean Chambers hatte ich bereits 2017, als sein Album „Trouble & Whiskey“, das eine oder andere Mal, in meinen diversen Playern landete. Es gefiel mir ganz gut, da Chambers seinen gitarrenlastigen Blues Rock mit southern-trächtigen Elementen (Slide guitar) gekonnt kombinierte. Kein Wunder – der Mann kommt ja auch … Sean Chambers – Welcome To My Blues – CD-Review weiterlesen

Sari Schorr – Never Say Never – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Für die US-Amerikanerin Sari Schorr war die Entstehung ihres zweiten Longplayers nicht nur ein produktiver Prozess, sondern auch eine rastlose Reise mit vielen neuen Erfahrungen. Seit ihrem Debütalbum „A Force of Nature“ (2016) hat die New Yorkerin in fünf verschiedenen Ländern gelebt und ihre Erlebnisse auf „Never Say Never“ verarbeitet. USA, Spanien, … Sari Schorr – Never Say Never – CD-Review weiterlesen

Mike Zito – First Class Life – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Als Bluesmusiker in den Vereinigten Staaten sein Geld zu verdienen ist aufgrund der Vielzahl hervorragender Künstler nicht leicht. Doch Mike Zito hat es inzwischen geschafft und blickt zufrieden auf das Erreichte: „Ich habe eine wunderbare Familie, ich bin clean und kann von der Musik leben.“ Sein mittlerweile 14. Studioalbum „First Class Life“ … Mike Zito – First Class Life – CD-Review weiterlesen