Deep Purple – Deep South – Woodland Drive – Live At Jimmy Carter’s Farmhouse – CD-Review und Gewinnspiel

Wer kennt sie nicht, die Zeilen aus „Sweet Home Alabama“, in denen Ronnie Van Zant verächtlich singt: „In Birmingham they love the governor, boo boo boo!“. Gemeint war kein anderer als der damals amtierende Gouverneur von Alabama, Wallace, der zum erzkonservativen Flügel der Demokraten zählte und als großer Verfechter der Rassenpolitik galt. Er bewarb sich … Deep Purple – Deep South – Woodland Drive – Live At Jimmy Carter’s Farmhouse – CD-Review und Gewinnspiel weiterlesen

Deep Purple & Friends – 08.07.2018, Sparkassenpark, Mönchengladbach – Konzertbericht

Im letzten Jahr veröffentlichten die inzwischen doch ergrauten „alten Herren“ in der aktuellen Mark VIII-Besetzung das mittlerweile 20. Album „Infinte“, um anschließend, ab Mai, ihre weltweite „Long Goodbye Tour“ zu starten, die noch bis zum 22.10.2018 andauern wird und die Band nun auch mit einem einzigen Konzert in NRW in den Sparkassenpark nach Mönchengladbach führte. Nachdem … Deep Purple & Friends – 08.07.2018, Sparkassenpark, Mönchengladbach – Konzertbericht weiterlesen

Der Sounds Of South-Rückblick 2020

Fünf Jahre SOUNDS OF SOUTH sind jetzt geschafft. Aber dass dieses kleine Jubiläumsjahr solch ein fatales werden würde, damit hatte wohl niemand rechnen können. Dabei war zunächst alles in gewohnten Bahnen angelaufen. Die Terminkalender der Clubs waren mit hochkarätigen Bands schon bis in den Sommer gefüllt, es gab zahlreiche verheißungsvolle Album-Ankündigungen. ‚Business as usual‘ schien auch als Parole … Der Sounds Of South-Rückblick 2020 weiterlesen

Shadow & The Thrill – Sugarbowl – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Als „Two Men Band“ mitten in der Pandemie-Zeit das Debüt-Album zu veröffentlichen ist sicher kein leichtes Unterfangen. Shadow & The Thrill haben sich diesen Schritt aber offenbar gut überlegt und mit „Sugarbowl“ neun hervorragende Songs eingespielt. Hinter dem Bandnamen stecken die beiden US-Amerikaner Tony Cardenas-Montana (Guitars, Bass, Harmonika und Vocals) aus Los … Shadow & The Thrill – Sugarbowl – CD-Review weiterlesen

Rebel Guns – Steam & Steel – CD-Review

„Long Live Rock’n Roll“ haben sich die fünf Bandmitglieder der Rebel Guns aus Biberach seit 2016 auf die Brust geschrieben und zwar die southern-rockige Variante davon. Eine EP gleichnamigen Titels, abgemischt von Hans-Martin Buff (Scorpions, Prince), brachte sie immerhin schon ins Vorprogramme arrivierter Acts wie Bonfire oder Skinny Molly. Mit der Eigenproduktion „Steam & Steel“ … Rebel Guns – Steam & Steel – CD-Review weiterlesen

Arkansas Dave – Live At Music In The Park – Montreux Jazz Festival – CD-Review

Viele bekannte Musiker haben im Laufe ihrer Karriere die Einladung zum renommierten Montreux Jazz Festival genutzt, um den Auftritt als Live-Scheibe zu veröffentlichen, wie z.B. Van Morrison, Canned Heat, Deep Purple. Dass der US-amerikanische Blues Rocker, Arkansas Dave, das Montreux Konzert vom 05. Juli 2018 bereits als sein zweites Album auf den Markt bringt – … Arkansas Dave – Live At Music In The Park – Montreux Jazz Festival – CD-Review weiterlesen

Laura Cox – Burning Bright – CD-Review

Review: Gernot Mangold Nach dem 2017 erschienenen „Hard Blues Shot“ gibt es jetzt das zweite Album der jungen Französin. „Burning Bright “ ist schwer in ein bestimmtes Genre zu kategorisieren, da sie mit ihrer Band mehrere Musikstile im neuen Material aufgreift. Was aber klar zu erkennen ist, dass sie ohne große Schnörkel in der Rockmusik … Laura Cox – Burning Bright – CD-Review weiterlesen

Kris Barras Band – Light It Up – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Nachdem Dudley Taft letzten Freitag (06.09.) bereits den Startschuss für eine tonangebende Blues-Rock-Woche meinerseits geliefert hat, übernimmt jetzt Kris Barras aus Devon, UK, sprichwörtlich den Staffelstab, um diese ausgelassen abzurunden. Seit einiger Zeit steht der 32-jährige Gitarrist und Sänger bei der großen Mascot Label Group unter Vertrag, bei der auch Genre-Kollegen wie Joe … Kris Barras Band – Light It Up – CD-Review weiterlesen

Wille & The Bandits – Paths – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Im Südwesten Englands entwickelt sich eine Band zum Exportschlager, die man mit ihrem rauen Blues- und Roots-Rock rein musikalisch eher den USA zuordnen würde. Wille & The Bandits sind aber ein Rock-Trio aus Plymouth, UK, dem es gelingt, verschiedene Musik-Genres zu verschmelzen, einen einzigartigen Sound zu kreieren und diesen hoffentlich auch fernab … Wille & The Bandits – Paths – CD-Review weiterlesen

Black Hawk Down vs. Cold Shot – 19.01.2019, Wirtschaftswunder, Wuppertal – Konzertbericht

Eigentlich gehören ja Coveracts nicht zum Beuteschema des SoS-Magazins, aber diese beiden Bands covern Blues/Bluesrock (Cold Shot) und Rock/Hardrock (Black Hawk Down) auf ziemlich hohem Niveau, sodass über sie einfach mal berichtet werden muss. Leider treten sie zumeist nur im Großraum Wuppertal auf, obwohl sie durchaus einen größeren Bekanntheitsgrad verdient hätten. Das Wirtschaftswunder, eine urige … Black Hawk Down vs. Cold Shot – 19.01.2019, Wirtschaftswunder, Wuppertal – Konzertbericht weiterlesen