Brad Martin – Wings Of A Honky Tonk Angel – CD-Review

Bra

Die CD ist zwar schon im Jahr 2002 erschienen, in der heute schnelllebigen Zeit also fast ein Oldie, aber ich meine, dass Brad Martin sich mit seinem Debütwerk einen Platz in unserem ehrenwerten Magazin redlich verdient hat. Der 29-jährige, der Countrygrößen wie Merle Haggard und Hank Williams Sr. als Vorbilder nennt, wird gerade den weiblichen New-Country-Fans aufgrund seiner Ähnlichkeit mit James Dean gefallen. Mein Lob beschränkt sich allerdings naturgemäß ausschließlich auf seine musikalischen Qualitäten.

Zehn kurzweilige Songs, davon acht selbst komponiert, in einer guten halben Stunde, für mich etwa eine Fahrt zum Arbeitplatz, mit hohem Wiedererkennungswert. Spätestens beim zweiten Hördurchgang haben sich die Melodien und Refrains fest in den noch vorhandenen Gehirnzellen eingenistet.

Zum Teil mehr kommerziell orientierte Lieder wie der Killerhit „Before I Knew Better“, die Ballade „Completely“, die knackigen Uptemponummern wie „Run To Me“ und „Just Like Love“ (mit schönen Gitarrenparts) wirken aufgrund starker Instrumentierung keinesfalls künstlich. Honky-Tonk-Stücke wie „Rub Me The Right Way“ oder „Damn The Whiskey“ mit klimperndem Piano und beim letztgenannten mit einem im Genre eher selten vorkommendem Saxophonsolo, gehen einfach nur gut ab.

Die Barroomballade „On The Wings Of A Honky Tonk Angel“ und das erwärmende „That’s A Woman“ lassen einen kurz innehalten. Das Abschlussstück „Wait“ mit seinem rockigen Touch und dezenten Mundharmonikaeinsätzen gewährleistet, dass man diese CD in guter Erinnerung behält. Auffällig ist Brad’s angenehme Stimme und die häufig eingebrachten Steelguitar-Passagen von Könnern namens Paul Franklin und Dan Dugmore.

Brad Martin hat sich mit tadelloser Leistung einen Nischenplatz irgendwo in der Nähe von Garth Brooks, Lonestar und Trace Adkins erarbeitet.
Bitte mehr davon…

Sony Music Entertainment/Epic (2002)
Stil: New Country

01. Before I Knew Better
02. Completely
03. Rub Me The Right Way
04. On The Wings Of A Honky Tonk Angel
05. Run To Me
06. The Fifth
07. Just Like Love
08. That’s A Woman
09. Damn The Whiskey
10. Wait

Bärchen Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.