Sonstiges

Sounds Of South empfiehlt folgende Webseiten: http://www.baerchenrecords.de http://www.js-bildgut.de http://www.facebook.com/soundanalyse http://www.teenageheadmusic.net http://www.schwarzer-adler.de http://www.kulturrampe.de http://www.musiktheater-piano.de http://www.kaufmann-druckmedien.de http://www.blissker.com https://happos-unkaputt-bar.de/ http://www.hauptsachebizeps.de http://schoeler-micke.tabletennis-shop.de http://friseur-daus.de   Der Sounds Of South-Rückblick 2016 Der Sounds Of South-Rückblick 2017 Der Sounds Of South-Rückblick 2018 Der Sounds Of South-Rückblick 2019 Der Sounds Of South-Rückblick 2020   Gewinnspiel – The New Offenders – Beendet! Gewinnspiel – … Sonstiges weiterlesen

Gary Allan – Ruthless – CD-Review

Ups, habe ich irgendetwas in Sachen Gary Allan in der Zwischenzeit verpasst, dachte ich spontan, als ich vom Erscheinen seiner neuen CD „Ruthless“ Kenntnis genommen hatte. Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich seine letzte Scheibe reviewt hatte. Und tatsächlich ist seit seinem Nr. 1-Album „Set You Free“ nichts Großartiges passiert, zu dieser Zeit … Gary Allan – Ruthless – CD-Review weiterlesen

Matt Horan – Tears From The Mountain – Vinyl-Review

Review: Michael Segets Auf dem Cover habe ich den Frontmann von Dead Bronco nicht wiedererkannt: weißes Hemd mit Krawatte, nahezu glatt rasiert, Seitenscheitel und Hornbrille. Einzig die Tätowierungen brechen mit dem Bild eines Gentlemans in den 1950ern. Bei dem Auftritt seiner Cow-Punk-Band in der Kulturrampe trug Matt Horan noch eine wallende Mähne, Rauschebart und trat … Matt Horan – Tears From The Mountain – Vinyl-Review weiterlesen

Jordan Davis – Almost Maybes – EP-Review

Bei Jordan Davis haben wir bisher so gut wie alle alle reviewtechnischen Möglichkeiten, die sich bisher ergaben, in vollem Umfang genutzt. Ok, allzu viele waren es jetzt nicht. Es gab seine erfolgreiche Debüt-CD „Home State“ (Platz 6, drei Top-10 Single-Platzierungen), allerdings, auch die Gelegenheit, ihn live zu begutachten, als er im Vorprogramm von Old Dominion … Jordan Davis – Almost Maybes – EP-Review weiterlesen

Holman Autry Band – Roots – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Der ungebrochene Ehrgeiz, das „eigene Ding“ zu machen, ist in der 12-jährigen Bandgeschichte der Holman Autry Band aus Madison County, Georgia, die konstante musikalische Triebfeder geblieben. Auch ihre neue, fünfte Scheibe „Roots“ entwickelt trotz vertrauter Einflüsse, die aus den weiten Gefilden des Southern und Country Rock zu spüren sind, ein maßgeschneidertes Eigenleben. … Holman Autry Band – Roots – CD-Review weiterlesen