UFO, 30.07.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht

Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche, wenn UFO ins Musiktheater Piano nach Dortmund kommt, ist die Hütte voll. An diesem Abend natürlich erst recht, wo sich das britische Hard Rock Urgestein, live wohl zum letzten Mal seinen Fans präsentierte. Wie es der Titel der Tour ‚Last Orders‘ schon andeutet, war Abschied … UFO, 30.07.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht weiterlesen

UFO – 20.06.2019, Kantine, Köln – Konzertbericht

Im Rahmen der ‚Last Orders‘-Tour kamen UFO an einem frühsommerlichen Abend auch in die Kantine im Kölner Norden. Diese Tour zum 50-jährigen Bandjubiläum, bildet, wie der Name es schon suggeriert, vermutlich den Abschluss einer der erfolgreichsten englischen Hard Rock-Vertreter der ersten Stunden. Somit kam aus diesem Grund eine gewisse Wehmut auf, aber auch, weil Paul … UFO – 20.06.2019, Kantine, Köln – Konzertbericht weiterlesen

UFO, 07.09.2017, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht

UFO ist eine Band, die Gernot und mich durch unsere Jugend und auf so mancher Fete begleitet hat, demnach war klar, dass wir auch im SoS über ein Konzert berichten würden, sofern sich die Gelegenheit dazu bieten würde. Und am 07.09. war es, im von uns immer überaus gerne besuchten Musiktheater Piano in Dortmund, soweit. … UFO, 07.09.2017, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht weiterlesen

Joe Bonamassa – Royal Tea – CD-Review

Review: Jörg Schneider Joe Bonamassa ist und bleibt ein unermüdliches Arbeitstier mit einem Bekanntheitsgrad wie ihn auch Eric Clapton genießt. Bonamassa und seine Musik zu beschreiben, hieße daher sicherlich Eulen nach Athen tragen. In die fast schon unübersehbare Anzahl an veröffentlichten Alben der letzten zwanzig Jahre reiht sich nun auch sein neuestes Werk „Royal Tea“ … Joe Bonamassa – Royal Tea – CD-Review weiterlesen

Ana Popovic – 16.10.2020, Schwarzer Adler, Rheinberg – Konzertbericht

‚Los Angeles‘ war für mich das Stichwort der Woche. Zunächst im Rahmen des gerade frischen Reviews zum großartigen Gig der neuformierten Eagles im gigantischen, an drei Tagen ausverkauften FORUM, in der zum Los Angeles County zählenden Stadt Inglewood, dann in Bezug auf die mittlerweile in LA lebende Serbin Ana Popovic. Auch wenn sich die Blondine in … Ana Popovic – 16.10.2020, Schwarzer Adler, Rheinberg – Konzertbericht weiterlesen

Kevin Burt – Stone Crazy – CD-Review

Review: Jörg Schneider Wieder eine von Mike Zito (Gulf Coast Records) produzierte Blues-Scheibe. Und erneut hat Mike Zito dabei ein glückliches Händchen bewiesen. Kevin Burt, der seit über 25 Jahren im Geschäft ist und in dieser Zeit mit seiner Bluesmusik sein Publikum, vorrangig im mittleren Westen der USA, begeistert hat, legt nun sein neuestes Album „Stone … Kevin Burt – Stone Crazy – CD-Review weiterlesen

Blitzen Trapper – Holy Smokes Future Jokes – CD-Review

Review: Jörg Schneider Als ich die neue CD der Billy Walton Band über Marcus Offermanns von Bertus Musikvertrieb für eine Rezension erhielt, hatte er mir auch das neueste Werk von Blitzen Trapper dazu gepackt. Bislang war die Band für mich völlig unbekannt und ich musste mich also erst einmal ein wenig mit ihr beschäftigen. Bei … Blitzen Trapper – Holy Smokes Future Jokes – CD-Review weiterlesen

Kirk Fletcher – My Blues Pathway – CD-Review

Review: Jörg Schneider Der 41-jährige, aus Kalifornien stammende und jetzt in der Schweiz lebende, Afroamerikaner Kirk Fletcher gilt als einer der besten Blues-Gitarristen weltweit. Als Sohn eines Baptistenpfarrers lernte er bereits in seiner Kindheit die Gospel- und Bluesmusik kennen und schätzen. So geprägt, ist es nicht verwunderlich, dass seine musikalische Ausrichtung tief im Rhythm & … Kirk Fletcher – My Blues Pathway – CD-Review weiterlesen

Vanja Sky – Woman Named Trouble – CD Review

Review: Gernot Mangold Nach ihren beachtlichen Auftritt in Rufs Blues Caravan vor zwei Jahren, dem damals auch erschienenen Debütalbum und einer Vielzahl von Clubkonzerten oder im Vorprogramm z.B. bei UFO, legt Vanja Sky nun ihr zweites Album „ Woman Named Trouble“ nach. Dabei bekommt sie auch Unterstützung von Roger Inniss, dem Rufschen Bass-Mastermind, der das … Vanja Sky – Woman Named Trouble – CD Review weiterlesen

Smooth Hound Smith – Dog In A Manger – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Dass eine Band, die aus nur zwei Personen besteht, hervorragend funktionieren kann und zudem Erfolg hat, beweisen Smooth Hound Smith (SHS) mit ihrem dritten Album „Dog In A Manger“. Diese seit 2012 unter dem skurrilen Namen reichlich aktive Formation besteht aus dem Multi-Instrumentalisten Zack Smith (Vocals, guitars, harmonica, banjo, foot drums) und … Smooth Hound Smith – Dog In A Manger – CD-Review weiterlesen