The Marcus King Band – Carolina Confessions – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Die Marcus King Band legt ein Bekenntnis ab! Musikalisch, dass sie sich voller Hingabe dem Blues und Southern Rock verschrieben hat. Thematisch geht es um Schuld und Vergebung nach dem Ende einer Beziehung. Der 22-jährige Bandleader und Songschreiber Marcus King verarbeitet auf dem dritten Studioalbum den schwierigen Abschied aus seiner Heimat South … The Marcus King Band – Carolina Confessions – CD-Review weiterlesen

The Marcus King Band – Same – CD-Review

Ich weiß nicht, wie oft ich im Laufe der Führung dieses Magazins, noch meine Verwunderung bzw. Bewunderung, bezüglich des unaufhörlichen musikalischen Talentreservoires äußern werde, das in den Staaten immer wieder zu Tage befördert wird. Was im Land der unbegrenzten Möglichkeiten auffällt, ist die meist frühkindliche, intensive musikalische Erziehung, die dann auf die weitere Entwicklung meist ihre … The Marcus King Band – Same – CD-Review weiterlesen

Marcus King Band – 05.03.2020, Kantine, Köln – Konzertbericht

Grandioser Abend in der Kölner Kantine mit der Marcus King Band! Um die 800 Zuschauer ließen sich von der grassierenden Corona-Virus-Hysterie nicht abschrecken und wurden mit Jam-, Southern Rock-, Soul-, Blues-, R&B- und Country-Live-Musik aller erster Güte belohnt. Als Support hatte zunächst der eigenwillige Singer/Songwriter Sammy Brue (zählt gerade mal 19 Lenze), vom Rolling Stone … Marcus King Band – 05.03.2020, Kantine, Köln – Konzertbericht weiterlesen

Marcus King – El Dorado – CD-Review

Gerade mal Anfang Zwanzig, bringt der aus Greenville, South Carolina, stammende Marcus King mit „El Dorado“, bereits schon das vierte Album auf den Markt. Neu ist, dass er hier jetzt ganz unter eigener Fahne firmiert und die Musik noch stärker auf seine Vorstellungen fixiert zu haben scheint. Dafür hat er sich mit dem Songwriter, Sänger … Marcus King – El Dorado – CD-Review weiterlesen

The Sheepdogs – 10.06.2019, Yuca Club, Köln – Konzertbericht

Nach einem starken Auftritt als Support der Rival Sons im Frühjahr kamen die Sheepdogs im Rahmen der eigenen Tour wieder in die Domstadt. Als Location wurde der Yuca Club in Köln-Ehrenfeld gewählt, was sich in mehrerlei Hinsicht als gute Entscheidung erwies. Der mit etwa 180-200 Besuchern gut gefüllte Club in einem Bogen unter dem Ehrenfelder … The Sheepdogs – 10.06.2019, Yuca Club, Köln – Konzertbericht weiterlesen

Tedeschi Trucks Band – Signs – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Die geballte musikalische Power der aus 12 Musikern bestehenden Tedeschi Trucks Band auf einer Platte zu vereinen, ist für jeden Produktionsprozess eine Herausforderung. Federführend bei der Entstehung des neuen Longplayers der US-Amerikanischen Blues- und Southern-Rock Formation, war der mehrfache Grammy Gewinner Jim Scott, der schon mit vielen Acts des Musik-Business zusammenarbeiten konnte … Tedeschi Trucks Band – Signs – CD-Review weiterlesen

The Brew – 20.10.2018, Kantine, Köln – Konzertbericht

Zwei Jahre nach ihrem letzten Auftritt statteten The Brew der Kölner Kantine wieder einen Besuch ab. Im Gepäck hatten sie ihren erst kürzlich erschienenen Longplayer „Art Of Persuation“ und als Support das Schweizer Powerduo The Hydden. Die beiden Eidgenossen verkürzten mit ihren kraftvollen Auftritt von etwa 40 Minuten die Wartezeit auf The Brew und überzeugten … The Brew – 20.10.2018, Kantine, Köln – Konzertbericht weiterlesen

The Band Of Heathens, 10.07.2018, Yard Club, Köln – Konzertbericht

Wenn die Band Of Heathens in unserer Gegend präsent ist, ist das für uns natürlich ein Pflichtbesuch, besonders in einer Location wie im Yard Club in Köln, zu dem wir ja dank ihres ‚Chefs‘ Marcus Neu ein besonders herzliches Verhältnis pflegen. Der Termin zu Anfang der Woche, dazu mit dem Fußballweltmeisterschafts-Halbfinalspiel Frankreich-Belgien ein weiterer Störfaktor, … The Band Of Heathens, 10.07.2018, Yard Club, Köln – Konzertbericht weiterlesen

Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019 – DVD-Review

Review: Jörg Schneider Leider stand mir für das bereits erfolgte Review des Festival-Doppelalbums die gleichnamige DVD noch nicht zur Verfügung. Daher jetzt nachträglich noch ein paar Worte zum Video-Mittschnitt. Es gibt ihn auf zwei DVDs bzw. zwei Blu Ray Discs. Beide Versionen enthalten im wesentlichen die selben Tracks, wie sie auch auf den CDs zu … Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019 – DVD-Review weiterlesen

Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019 – CD-Review

Review: Jörg Schneider Bereits 1999 organisierte Eric Clapton den Vorläufer des jetzigen Festivals zur finanziellen Unterstützung des Crossroads Center, einer Therapieeinrichtung in Antigua für Drogen- und Alkoholabhängige. 2004 wurde daraus das inzwischen mit Kultstatus behaftete „Crossroads Guitar Festival“. Seitdem hat es unter Führung von Clapton regelmäßig, mit Ausnahme von 2016, alle drei Jahre stattgefunden, zuletzt … Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019 – CD-Review weiterlesen