Pirates Of The Mississippi – Walk The Plank – CD-Review

Die hier besprochene CD ist eine meiner ganz großen Favoriten im Countrybereich. Im Fahrwasser des Erfolges der Kentucky Headhunters Ende der Achtzigerjahre eigentlich nur des Spaßes wegen gegründet, konnten Bill McCorvey (voc, g), Rich Alves (g), Dean Townson (b), Jimmy Lowe (dr) und Pat Severs (steelg), allesamt bis dato Nashville-Sessionsmusiker, leider kein Kapital aus diesem … Pirates Of The Mississippi – Walk The Plank – CD-Review weiterlesen

Southern Drawl Band – Elixir – CD-Review

Die Southern Drawl Band, eine Mischung von Musikern aus Knoxville und Nashville, mit ihrem bereits 4. Album. Das mit diversen regionalen und nationalen Awards bedachte Quintett, das schon mit vielen prominenten Acts und Interpreten wie u. a. Lynyrd Skynyrd,  der Charlie Daniels Band, Jimmy Buffett, Brantley Gilbert, Blackberry Smoke und Justin Moore die Bühne geteilt hat, beschert uns mit … Southern Drawl Band – Elixir – CD-Review weiterlesen

Joey Daniels – Take Me Off The Market – CD-Review

Feines Debütalbum der aus Creston, British Columbia stammenden, sehr talentierten Kanadierin! Joey Daniels kommt, wie so viele Countrysängerinnen, aus einer musikalisch vorbelasteten Familie. So hatten ihr Vater und ihr Großvater beispielsweise eine eigene Radioshow. Joey begann frühzeitig im Kirchenchor, sang auf Hochzeiten und städtischen Events. Bereits im Alter von 9 Jahren gründete sie die erste … Joey Daniels – Take Me Off The Market – CD-Review weiterlesen

Ryan James – Back To The Wind – CD-Review

Ein weiterer, hell leuchtender Stern am von scheinbar unendlich vielen, wunderbaren musikalischen Lichtquellen übersääten Firnament von Texas! „Back To The Wind“ heißt das großartige Debutalbum des hoch talentierten Ryan James – und es ist eine erstklassige Darbietung bester, erfrischender, flüssiger Texas-Roots-/Americana-/Alternate Country-/Countryrock-Musik, ausgestattet mit einem dezenten „Red Dirt“-Flair und jeder Menge emotionalem Singer-/Songwriter-Feeling! Der aus … Ryan James – Back To The Wind – CD-Review weiterlesen

Aaron Lewis – The Road – CD-Review

Sowohl der YouTube-Clip des Songs „Forever“ aus Aarons Lewis‘ im letzten Jahr veröffentlichten Solo-Album „The Road“ als auch sein kontrovers diskutierter Gesang aufgrund seines Mitwirkens in einer Grunge Band namens Staind hatten mich neugierig gemacht. Glücklicherweise hatte Bärchen Records die Scheibe auch noch in seinem Programm, sodass die Motivation zu einem Review angeheizt war. Jetzt liegt mir sein … Aaron Lewis – The Road – CD-Review weiterlesen

Russell Smith – The End Is Not In Sight – CD-Review

Man stelle sich folgendes vor: Ein lauer Sommerabend, ein schönes Südstaatenanwesen mit entsprechender Villa (ungefähr so wie auf dem Debütcover von Dickey Betts & Great Southern), eine lockere Party, zugegen viele Musiker wie J.J. Cale, Bruce Hornsby & The Range, Bob Seger & The Silver Bullet Band, John Hiatt, Lenny McDaniel, Pirates Of The Mississippi, … Russell Smith – The End Is Not In Sight – CD-Review weiterlesen

Gary Ray & The Heartwells – Livin‘ The Dream – CD-Review

Was für eine klasse Truppe! Ganz „heißer“ ‚rockin‘ New Country-Stoff aus Atlanta, Georgia! Eine feurige, zündende Mischung aus Southern-, Roots-, Americana-, Delta-, Boot Scootin‘ Roadhouse Country- und Countryrock-Zutaten, angerührt zu einem wunderbaren, genauso melodischen wie herzhaften New Country-Menü, das einen von der ersten bis zur letzten Minute begeistert. Gary Ray Pfaff, der 1978 auf einer … Gary Ray & The Heartwells – Livin‘ The Dream – CD-Review weiterlesen

Dallas Moore – Tryin‘ To Be A Blessing – CD-Review

Ein Musiker, der schon lange von unserer Klientel geschätzt wird, ist verdienter Maßen Dallas Moore. Ich habe in meinem Portfolio nur seine „High On Hog“-Scheibe aus dem Jahre 2002. Da bot sich in der, im Moment eher bemusterungsruhigeren Zeit, jetzt mal an, sein neuestes Werk aus dem Endquartal des letzten Jahres, „Tryin‘ To Be A … Dallas Moore – Tryin‘ To Be A Blessing – CD-Review weiterlesen

Fish Fisher – Keep Doing Wrong – CD-Review

Jetzt, wo sich das Jahr langsam dem Ende nähert und die Neuveröffentlichungen etwas rarer gesät sind, kommt man auch mal zu dem, wofür ich dieses Magazin eigentlich ins Leben gerufen hatte: Hier unseren Lesern weitestgehend unbekannte Musik vorzustellen und positiv zu überraschen. Die Realität zeigte aber recht schnell, vor allem wenn man einmal in den … Fish Fisher – Keep Doing Wrong – CD-Review weiterlesen