Lucinda Williams – Runnin’ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty – CD-Review

Review: Michael Segets Lucinda Williams gab im letzten Quartal 2020 sechs Streaming-Konzerte, die bislang nur über ihre Homepage erhältlich sind. Neben thematisch ausgerichteten Auftritten widmete sie Bob Dylan, den Rolling Stones und Tom Petty einen Abend. Die Konzerte werden nun in der Reihe Lu’s Jukebox auf CD und Vinyl herausgebracht. Den Auftakt bildet „Runnin‘ Down … Lucinda Williams – Runnin’ Down A Dream – A Tribute To Tom Petty – CD-Review weiterlesen

Lucinda Williams – Good Souls Better Angels – CD-Review

Review: Michael Segets Die Grande Dame der Americana- und Country-Music Lucinda Williams legt mit „Good Souls Better Angels” ein Album vor, das Kritiker lieben werden, bei dem jedoch fraglich ist, ob es Anklang beim breiten Publikum findet. Mit diesem Phänomen hatte Williams bereits in der Anfangszeit ihres musikalischen Schaffens zu kämpfen. Vor über vierzig Jahren … Lucinda Williams – Good Souls Better Angels – CD-Review weiterlesen

Lucinda Williams – 26.08.2017, Kantine, Köln – Konzertbilder

Die 64-jährige Grand Dame des Country-Folk-Rock mit ihrem 2. Konzert, im Rahmen der beiden Deutschland-Auftritte, in der Kölner Kantine. Begleitet dieses Jahr von den drei Musikern Stuart Mathis, David Sutton und Butch Norton, alias Buick 6. Die Protagonistin wirkte bei der Performance ein wenig müde und abgekämpft von ihrem Gig, abends zuvor, in der Hamburger Fabrik. … Lucinda Williams – 26.08.2017, Kantine, Köln – Konzertbilder weiterlesen

Bet Williams – 05.06.2018, Kulturrampe, Krefeld – Konzertbericht

Bet Williams tourt zurzeit sowohl mit Band als auch alleine durch Deutschland. Nur mit Gitarre und ihrer mehrere Oktaven umfassenden Stimme besuchte die gebürtige Amerikanerin das Bluebird Cafe, das gerne als das Wohnzimmer der Kulturrampe bezeichnet wird. In dessen gemütlicher Atmosphäre verzauberte Williams den vollen Raum mit einer Mischung von eigenen Songs und Covern. Ihre … Bet Williams – 05.06.2018, Kulturrampe, Krefeld – Konzertbericht weiterlesen

Tom Petty – Finding Wildflowers (Alternate Versions) – CD-Review

Review: Michael Segets Die Veröffentlichungspolitik mancher Label ist aus Fanperspektive schon recht fragwürdig. Dass manche Alben in unterschiedlichen Editionen rauskommen, mag ja noch angehen, unfair wird es, wenn diese unterschiedlichen Ausgaben nach und nach – eventuell angereichert durch ein oder zwei Bonusstücke – erscheinen. Als eingeschworener Fan ist man dann quasi gezwungen, das gleiche Album … Tom Petty – Finding Wildflowers (Alternate Versions) – CD-Review weiterlesen

Ryan Adams – Wednesdays – CD-Review

Review: Michael Segets Die ersten Lorbeeren verdiente sich Ryan Adams als Frontmann von Whiskeytown. Seit der Jahrtausendwende startete er eine Solokarriere, phasenweise unterstützt von seiner Begleitband The Cardinals. Äußerst produktiv brachte er in den letzten zwanzig Jahren siebzehn Alben heraus. Damit nicht genug nahm er zudem auf dem Produzentenstuhl für Willie Nelson und Jesse Malin … Ryan Adams – Wednesdays – CD-Review weiterlesen

Willie Nile – New York At Night – CD-Review

Review: Michael Segets Willie Nile lässt weiterhin die Fahne des Rock ‘n Roll wehen! Zwei Jahre nach „Children Of Paradise“ kommt der Zweiundsiebzigjährige erneut mit zwölf Eigenkompositionen um die Straßenecke, die in New York liegt, der Heimatstadt von Nile. Während Nile bei früheren Werken auch politische und soziale Missstände thematisierte, dreht sich „New York At … Willie Nile – New York At Night – CD-Review weiterlesen

Steve Earle & The Dukes – Ghost Of West Virginia – CD-Review

Review: Michael Segets Steve Earle, Country-Outlaw der zweiten Generation, meldet sich mit „Ghost Of West Virginia” wieder zu Wort. In seinen Texten greift er regelmäßig gesellschaftliche und politische Themen auf, die gerade bei konservativen Kreisen in Amerika heftige Reaktionen auslösten, denkt man beispielsweise an seinen „John Walker’s Blues“. Auf seinem zwanzigsten Album setzt er sich … Steve Earle & The Dukes – Ghost Of West Virginia – CD-Review weiterlesen

American Aquarium – Lamentations – CD-Review

Review: Michael Segets BJ Barham gehört zu den wohl talentiertesten Storytellern seiner Generation. Oftmals mit Bruce Springsteen verglichen zeigt der Bandleader von American Aquarium in seinen Texten, dass er politisch und sozial das Herz auf dem rechten Fleck hat. Mittlerweile glaubhafter als der Boss gibt Barham den Gedanken und Gefühlen der arbeitenden Bevölkerung eine Stimme. … American Aquarium – Lamentations – CD-Review weiterlesen

Betty Fox Band – Peace In Pieces – CD-Review

Kaum ist das vergangene Jahr vorüber und schon beginnt das neue wieder mit einer sensationell guten Scheibe. „Peace In Pieces“ heißt das dritte Werk der in Petersburg, Florida, ansässigen Betty Fox Band, die weder ich, noch vermutlich hier kaum irgend jemand anders, bis jetzt auf dem Schirm haben dürfte. Die hübsche Blondine, mit einer der … Betty Fox Band – Peace In Pieces – CD-Review weiterlesen