Dustin Lynch – Killed The Cowboy – CD-Review

Der einst von Justin Moores Manager entdeckte Dustin Lynch hat seit seinem Einstieg in die New Country-Szene mit seinem nach sich selbst betitelten Nr.1-Album , bis zum heutigen Tage eine Bilderbuchkarriere hingelegt. Alle vier Nachfolger landeten unter den Top-10, beziehungsweise Top-5 in den Billboard Country-Charts, lediglich das letzte „Blue In The Sky“ musste sich mit … Dustin Lynch – Killed The Cowboy – CD-Review weiterlesen

Dustin Lynch – Blue In The Sky – CD-Review

Zehn Jahre sind schon wieder vergangen, seit ich das Debütalbum von Dustin Lynch in höchsten Tönen gelobt hatte. Das erreichte auch prompt Platz 1 in den Country-Billboard-Alben-Charts und die darin enthaltene Single „Cowboys And Angels“ zwar nur Platz 2, aber immerhin Platinstatus. Ein echter Traumstart für einen jungen Künstler also. Seitdem ist viel Wasser den … Dustin Lynch – Blue In The Sky – CD-Review weiterlesen

Dustin Lynch – Same – CD-Review

Er sieht aus wie ein George Strait in jungen Jahren, schwärmt für Garth Brooks und ist mit einer markanten Stimme (pendelnd irgendwo zwischen Jason Aldean und Trace Adkins) gesegnet. Also beste Voraussetzungen dafür, um die Neo-Traditionalisten-Szene Nashvilles zu bereichern. Die Rede ist von dem aus Tullahoma, Tennessee stammenden, hochtalentierten Dustin Lynch, der jetzt sein Debüt … Dustin Lynch – Same – CD-Review weiterlesen

Lainey Wilson – Redneck Hollywood – EP-Review

Macht es Sinn, über eine Vier-Stücke-Veröffentlichung mit einer Gesamt-Spieldauer von gerade mal 12 Minuten, ein Review zu schreiben? Darüber könnte man vermutlich jetzt wesentlich länger als die Spielzeit des Silberlings philosophieren. Da bei der aus dem kleinen Baskin in Louisiana, stammenden Lainey Wilson, jedoch sehr viel Talent und auch ein ordentliches Maß an Mut im … Lainey Wilson – Redneck Hollywood – EP-Review weiterlesen

Six Sanchez – ‚Till The Last One’s Gone – CD-Review

Hervorragendes „Real Country“-Debüt von Six Sanchez. Der in Austin geborene und in Zentral-Texas aufgewachsene Musiker veröffentlicht sein erstes Solo-Album unter der Regie von Trent Willmon. Sanchez, zu einer Karriere als Countrykünstler animiert und unterstützt von seinem Vater, hatte früher schon einmal mit seiner Ex-Band Lost Wolf mit dem Song „She’s Gone“ einen Top-10-Hit in den Texas Music-Charts … Six Sanchez – ‚Till The Last One’s Gone – CD-Review weiterlesen

Trace Adkins – Something’s Going On – CD-Review

Starkes 12. Album des vielseitigen Country-Raubeins, der jetzt schon seit über 20 Jahren in Nashville und darüber hinaus (auch als viel gebuchter Schauspieler) im Geschäft ist. „Something’s Going On“ heißt sein aktuelles Werk auf seinem neuen Label Wheelhouse Records und beweist, dass der alte Recke es, trotz einiger persönlicher Ups and Downs, immer noch drauf hat. Trace … Trace Adkins – Something’s Going On – CD-Review weiterlesen

Jason Aldean – Old Boots, New Dirt – CD-Review

Just in den Wochen, in denen viele Große der Zunft in Nashville mit ihren neuen Alben aufwarten, schickt jetzt auch Broken Bow Records sein Flagschiff Jason Aldean mit seinem brandaktuellen Werk „Old Boots, New Dirt“ ins Rennen, nachdem zuvor sein Label-Kronprinz Dustin Lynch erfolgreich die Charts geentert hatte. Nach dem Motto „Never Change A Winning … Jason Aldean – Old Boots, New Dirt – CD-Review weiterlesen

Jason Aldean – Old Boots, New Dirt – CD-Review

Just in den Wochen, in denen viele Große der Zunft in Nashville mit ihren neuen Alben aufwarten, schickt jetzt auch Broken Bow Records sein Flagschiff Jason Aldean mit seinem brandaktuellen Werk „Old Boots, New Dirt“ ins Rennen, nachdem zuvor sein Label-Kronprinz Dustin Lynch erfolgreich die Charts geentert hatte. Nach dem Motto „Never Change A Winning … Jason Aldean – Old Boots, New Dirt – CD-Review weiterlesen

Michael Ray – Same – CD-Review

Neuer, talentierter „Jungspund“ am Major-Countryhimmel! Michael Ray, aus dem kleinen Nest Eustin in Florida stammend, kommt wie es so oft ist, aus einer musikalischen Familie. Ein Garth Brooks-Konzert in Orlando war schließlich der berühmte Auslöser, der Michael zum Start einer Karriere als Countrymusiker bewegte. Nachdem er und seine Band sich zunächst mit unzähligen Konzerten in … Michael Ray – Same – CD-Review weiterlesen

Aktuelles

The Southern Way of Music! Herzlich Willkommen bei Sounds Of South Das sind die neusten Beiträge: Marc Broussard – Support: Ivy Gold – 24.09.2023, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht André Bisson – Latchford – CD-Review Dustin Lynch – Killed The Cowboy – CD-Review Flats & Sharps – 27.09.2023, Kulturrampe, Krefeld – Konzertbericht Charley Crockett – … Aktuelles weiterlesen