Dion – Blues With Friends – CD-Review

Dies hier ist mal wieder ein typischer Fall von Bildungslücke. Da kann man eine seit fast 45 Jahren angehäufte, mehrere tausend Tonträger umfassende Sammlung besitzen, seit über 20 Jahren selbige rezensiert haben und doch tauchen immer wieder Interpreten auf, die man absolut noch nie gehört hat, die aber auch schon seit Ewigkeiten existieren. Ok, mit … Dion – Blues With Friends – CD-Review weiterlesen

Kenny Chesney – Here And Now – CD-Review

Review: Stephan Skolarski Erfolg als ‚Markenzeichen‘ zu ‚installieren‘ und immer wieder neu aufzulegen, ist in fast 25 Jahren Musikbusiness nur wenigen Künstlern gelungen. Kenny Chesney ist so ein Charakter, dessen musikalisches Talent, gepaart mit Performer-Qualitäten und persönlichen Marketing-Strategien, seit langen Jahren sein Publikum begeistert. Doch dies erklärt nicht allein die erstklassigen Auftritte des US-amerikanischen Country-Sängers, … Kenny Chesney – Here And Now – CD-Review weiterlesen

Hot Country Knights – The K Is Silent – CD-Review

Die Hot Country Knights sind 2015 von Dierks Bentley als Spaß-Projekt ins Leben gerufen worden. Intention war es, Country-Musik der 90er-Jahre als Live-Act zu parodieren, beziehungsweise zu covern. Bentley spielt dabei als Leadsänger sein Alter Ego Douglas ‚Doug‘ Douglason und wird dabei von den Musikern Bassist Trevor Travis, Gitarrist Marty Ray ‚Rayro‘ Roburn, Umhängekeyboard- und … Hot Country Knights – The K Is Silent – CD-Review weiterlesen

Ashley McBryde – Never Will – CD-Review

Im Nachgang zu Ashley McBrydes grandiosem zweiten Longplayer „Never Will“ ärgert es mich schon fast ein wenig, nicht auch ihr Debüt „Girl Goin‘ Nowhere“ zur Bemusterung erhalten zu haben. Schön, dass Warner Music mittlerweile die Bedeutung des wachstumsfreudigen Country-Marktes in Deutschland erkannt hat und in dieser Hinsicht aktiver zu werden scheint. Die aus Arkansas stammende, … Ashley McBryde – Never Will – CD-Review weiterlesen

The Cadillac Three – Country Fuzz – CD-Review

Eine Band, die seit Beginn dieses Magazins ganz sicher unser Herz gewonnen hat, ist The Cadillac Three. Wir hatte das Vergnügen die drei Burschen Jaren Johnston, Kelby Ray und Neil Mason bei diversen Konzerten und Interviews auch persönlich kennen zu lernen. Obwohl Johnston (sogar mit Kind), Ray und mittlerweile auch Mason, alle fest unter der … The Cadillac Three – Country Fuzz – CD-Review weiterlesen

Blake Shelton – Fully Loaded: God’s Country – CD-Review

Obwohl ich Blake Shelton seit Beginn seiner Karriere 2001 immer auf dem Radar habe (sein früher Song „Heavy Liftin’“ zählt immer noch zu einem meiner Alltime-Favorites), habe ich ihn seit dem letzten Review 2014 zu „Bringing Back The Sunshine“ doch ein wenig aus den Augen, beziehungsweise den Gehörgängen verloren. Mir sind dabei natürlich seine Awards-Erfolge, … Blake Shelton – Fully Loaded: God’s Country – CD-Review weiterlesen

Mike Nash & Southern Drawl Band – Stay Thirsty – CD-Review

‚Gute Laune‘-Musik ist seit Jahren das Markenzeichen der Southern Drawl Band aus Knoxville, TN, die mit ihrem frischen Country-Rock auf „Elixir“ bereits im SoS begeistert reviewt wurde. Gründungsmitglied und Frontman Mike Nash hat nun mit der neuen Scheibe „Stay Thirsty“ eine Art Solo-Album vorgelegt, das mit Unterstützung seiner Band-Freunde einen Tropical-Country-Rock à la Jimmy Buffet … Mike Nash & Southern Drawl Band – Stay Thirsty – CD-Review weiterlesen

Jason Aldean – 9 – CD-Review

Der ursprünglich aus Macon, Georgia stammende, aber auch in Florida aufgewachsene Jason Aldean ist seit 2005 in der New Country-Szene präsent und bringt jetzt mit „9“, und somit unschwer zu erraten, sein 9. Studio-Album heraus. Produziert hat das wieder mit 16 Stücken randvoll bepackte Werk sein Langzeit-Weggefährte Michael Knox. Eingespielt wurde es mit seiner etatmäßigen … Jason Aldean – 9 – CD-Review weiterlesen

The Glorious Sons – A War On Everything – CD-Review

Review: Michael Segets Hierzulande wohl noch weitgehend unbekannt sind The Glorious Sons in ihrer Heimat Kanada schon eine Hausnummer. Neun Singles konnte die Band seit 2014 in Spitzenpositionen der kanadischen Rock-Radio-Charts platzieren. Vor allem „S.O.S. (Sawed Off Shotgun)“ von ihrem Vorgängeralbum „Young Beauties And Fools“ (2017) war auch in den USA erfolgreich. Für den Longplayer … The Glorious Sons – A War On Everything – CD-Review weiterlesen

Charley Crockett – 27.08.2019, Kulturrampe, Krefeld – Konzertbericht

Zum Abschluss der Sommerferien öffnete die Kulturrampe ihre Pforte für Charley Crockett. Mit der letztjährigen Top-Ten-Platzierung seines Albums „Lil G.I.‘s Blue Bonanza“ in den Blues-Charts ist Crockett in Amerika schon kein Geheimtipp mehr. Hierzulande hält sich sein Bekanntheitsgrad noch eher in Grenzen. So füllte sich nach einem schwülen Tag die Krefelder Kult-Location auch nur zur … Charley Crockett – 27.08.2019, Kulturrampe, Krefeld – Konzertbericht weiterlesen