Bonnie Raitt – Dig In Deep – CD-Review

Nach Wynonna, die vor kurzem mit ihrer neuen Big Noise Band ein famoses Comeback in Sachen CD-Veröffentlichung hingelegt hatte, hat jetzt mit Bonnie Raitt eine weitere rothaarige Grand Dame der Country-/Blues Rockmusikgeschichte eine saustarke Scheibe herausgebracht. „Dig In Deep“ heißt das neue Werk der 1949 in Burbank, Kalifornien geborenen Musikerin mit den zwei auffallend hellen Strähne … Bonnie Raitt – Dig In Deep – CD-Review weiterlesen

Bonnie Bishop – Soft To The Touch – CD-Review

Kurz vor Ablauf eines an Highlights wirklich nicht armen Musikjahres 2005, darf die große Roots-/Americana-/Countryrock-/Alternate Country-/Roots-Blues-/Texas Singer-Sngwriter-Gemeinde mit Bonnie Bishop’s neuem Meisterwerk „Soft To The Touch“ noch einmal in begeisterndem Jubel ausbrechen! Schon bei ihrem Debüt „Long Way Home“ wurde die aus Houston/Texas stammende Bonnie von den Kritikern mit Lob überschüttet. Statements wie „eine junge … Bonnie Bishop – Soft To The Touch – CD-Review weiterlesen

Blues Caravan – 10.02.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht

Das war doch mal wieder ein attraktives Paket, im wahrsten Sinne des Wortes, was Thomas Ruf im Rahmen des Blues Caravans 2019 auf den Weg gebracht hat. Seit 2005 schickt er tolle Künstler seines Labels im Trio auf die Reise und hat damit so manche formidable Karriere initiiert. Im letzten Jahr hatte er um die … Blues Caravan – 10.02.2019, Musiktheater Piano, Dortmund – Konzertbericht weiterlesen

John Hiatt – The Eclipse Sessions – CD-Review

Review: Michael Segets Obwohl ihm die ganz großen Verkaufszahlen bisher verwehrt blieben, zählt John Hiatt doch zu den renommierten amerikanischen Singer-Songwritern, dessen Stücke von vielen Künstlern aufgenommen wurden. Rosanne Cash, Eric Clapton und B. B. King, David Crosby, Bob Dylan, Willie Nelson, Bonnie Raitt, Bob Seger sowie Bruce Springsteen reihen sich in die Liste der … John Hiatt – The Eclipse Sessions – CD-Review weiterlesen

Tedeschi Trucks Band – 22.03.2017, E-Werk, Köln – Konzertbericht

Puh, ich bin eigentlich jetzt am Tag danach, noch völlig überwältigt, von dem, was ich da gestern im Kölner E-Werk erlebt habe. Die Tedeschi Trucks Band hatte sich in der Domstadt angesagt, ein fantastisches Konzert abgeliefert und am Ende eine restlos begeisterte Audienz (mit dabei auch der kölsche Kultbarde Wolfgang Niedecken,  mit dem sich unser … Tedeschi Trucks Band – 22.03.2017, E-Werk, Köln – Konzertbericht weiterlesen

Eric Bibb – Migration Blues – CD-Review

Das erste, was an der neuen CD von Eric Bibb auffällt, ist das edel wirkende und fotografisch hochwertig in s/w gestaltete und mit leichter Sepiatonung gedruckte Hochglanz-Cover. Dazu gesellt sich ein feines Booklet in ebensolcher Qualität mit einleitenden Worten von Eric Bibb und seinen Mitstreitern J.J. Milteau, einem französischen Bluessänger und Mundharmonikaspieler, sowie Michael Jerome … Eric Bibb – Migration Blues – CD-Review weiterlesen

Tedeschi Trucks Band – Live From The Fox Oakland – CD-/DVD-Review

Wow! Schon beim Auseinanderklappen des imposant und edel gestalteten Doppel-CD/DVD-Packages, das ein Live-Konzert der Tedeschi Trucks Band im historisch/orientalisch anmutenden, sehr beeindruckenden, 1928 errichteten Fox Theatre in Oakland, Kalifornien, dokumentiert, erahnt man bereits, dass hier was ganz Großes auf einen zukommt. Während die DVD, unter der Regie von Jesse Lauter und Grant James abgelichtet, den Gig ‚filmisch‘, mit … Tedeschi Trucks Band – Live From The Fox Oakland – CD-/DVD-Review weiterlesen

Vanessa Collier – Meeting My Shadow – CD-Review

Die aus Maryland, USA, stammende Vanessa Collier mit ihrem 2. Album. Nach ihrem Debüt im Jahre 2014 haben sich die Dinge schlagartig für die einstige Berklee-Musikstudentin entwickelt. Eine Tour mit Blues-Legende Joe Louis Walker, Best Of 2014 Blues Breaker, Besuch in Dan Akroyds House Of Blues Radio Show, Top 3-Finalistin in John Lennons Songwriting-Wettbewerb, Teilnehmerin bei … Vanessa Collier – Meeting My Shadow – CD-Review weiterlesen

Der Sounds Of South-Rückblick 2016

Es war schon ein ambitioniertes Unterfangen, so ein Magazin, wenn auch nur ein relativ kleines und überschaubares Nischenprodukt, Anfang 2016 fast völlig allein zu schultern, zumal in diesem Jahr im eigentlichen Beruf, ein nie erlebtes Arbeitsvolumen, natürlich vorrangig zu bewältigen war. Wenn ich nur an die Vorbereitungsarbeiten zu dieser Seite denke, wird mir im Nachhinein immer noch schwindelig. … Der Sounds Of South-Rückblick 2016 weiterlesen

Michelle Malone – Debris – CD-Review

Herrlich! Rauer, dreckiger, aber immer von eingängigen Strukturen geprägter, würziger, von einem leichten Swamp-Feeling durchzogener, facettenreicher Roostrock-/Bluesrock von einer Güte, wie man sie wahrlich nicht alle Tage erlebt! Michelle Malone stammt aus Atlanta, Georgia und ist beileibe kein „Greenhorn“ auf ihrem Gebiet mehr. Die Dame ist schließlich seit fast zwanzig Jahren im Geschäft und präsentiert … Michelle Malone – Debris – CD-Review weiterlesen